Besucherzähler
14384
Brandenburg vernetzt
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
03322 208399
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Wasseraufbereitungsanlagen

  1. Sie wünschen sich Wasser, dass sich so sanft anfühlt, wie ein warmer Sommerregen?
  2. Sie wünschen sich weniger Kalkablagerungen auf Armaturen, Fliesen und in den Haushaltsgeräten?
  3. Sie wünschen sich eine erhöhte Lebensdauer ihrer Waschmaschine, Geschirrspülter, Kaffeemaschine...?
  4. Sie wünschen sich bis zu 50 Prozent weniger Verbrauch an Wasch-, Putz- und Reingiungsmitteln?
  5. Sie wünschen sich weniger Energie- und Heizkosten?

 

Das können Sie haben! Mit einer Wasseraufbereitungsanlage! 

 

Harte Fakten:

 

Angaben der OWA-Falkensee (Osthavelländische Trinkwasserversorgung und Abwasserbehandlung GmbH), Stand: 2018

 

Wasserwerk Härtebereich Härtegrad Ort
Staaken hart 18 Grad dH

Dallgow-Döberitz mit OT Seeburg, Falkensee,

Hennigsdorf OT Schönwalde-Siedlung und Dorf

Pausin mittel 11 Grad dH

Grünefeld, Paaren im Glien, Pausin, Perwenitz

 

Angaben der WAH - Nauen (Wasser- und Abwasserverband Havelland), Stand: 2018

 

Wasserwerk Härtebereich Härtegrad Ort
Brieselang hart 15 Grad dH Bredow, Brieselang, Zeestow
Elstal mitte 14 Grad dH Elstal, Wustermark, Prior

 

Härtegrad lt. Waschmittelgesetz (vom 29.04.2007): 
weich: weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat / Liter (entspricht bis zu 8,4 °dH-Grad deutscher Härte)
mittel: 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat / Liter (entspricht 8,4 ° bis 14 °dH-Grad deutscher Härte)
hart: mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat / Liter (entspricht 14 °dH-Grad deutscher Härte)

 

 

Lassen Sie sich von Herrn Schrumpf als erfahrender Weichwasser-/Enthärtungsanlageninstallateur beraten! 

 

Startseite   |   Login   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Falkensee